IGV-Venekotensee

Innerhalb der meisten Garagenhöfe bzw. auf der Rückseite der Versorgungshäuser befindet sich eine sog. "Sperrmüllgarage" der IGV. Diese Räume sind, wie schon der Name sagt, dazu gedacht, in ihnen Sperrmüll bis zum nächsten Abfuhrtermin zu lagern, ohne daß er Platz im Haus wegnimmt oder die Landschaft verunstaltet.

Im Gegensatz zu den Versorgungshäusern (siehe auch dort) stehen die Sperrmüllgaragen ausschließlich IGV Mitgliedern zur Verfügung, die auf Anfrage in unserer Geschäftstselle einen Schlüssel erhalten können. Vermieter dürfen diesen Schlüssel selbstverständlich an ihre Mieter weitergeben, sind dann jedoch dafür verantwortlich, daß die Mieter die Garage bestimmungsgemäß benutzen.

Nicht bestimmungsgemäß ist u.a. die Nutzung als Dauerabstellplatz für Sperrmüll, Möbel, Autoreifen etc. Die Lagerung von Hausmüll, Gartenabfällen, Altpapier und das Abstellen von Mülltonnen (blau, braun, gelb oder grau) sowie von Glaskörben ist nicht gestattet. Auch nicht kurzfristig!

Wir bitten alle Nutzer der Sperrmüllgaragen, diese wirklich nur zum Zwischenlagern von Sperrmüll bis zur nächsten Abfuhr zu verwenden, zu sonst nichts!

Drucken

© 2008-2015 Interessengemeinschaft Venekotensee